Welcher Kuchen eignet sich für meine Motivtorte?

Gerade als Backanfänger steht man am Anfang vor der großen Frage, welcher Kuchen sich für eine Motivtorte eignet. Generell ist es so, dass sich nicht jeder Kuchen zum Backen einer Motivtorte eignet.

Welcher Kuchen für deine Motivtorte geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Der Kuchen sollte stabil genug sein um den Fondant zu tragen.
  • Der Kuchen muss hoch genug aufgehen, um ein optisch schönes Ergebnis zu bekommen.
  • Des Weiteren ist es wichtig, dass sich der Kuchen problemlos schneiden, füllen und einstreichen lässt.

Welcher Kuchen eignet sich also für eine Motivtorte? Für deine Motivtorte solltest du definitiv einen trockenen Kuchen backen. Hierfür bieten sich vor allem jegliche Rührkuchen, ein Wunderkuchen oder ein Biskuit an.

Geeignete Kuchen für Motivtorten:

Rührkuchen

Ein Rührkuchen ist ein Kuchen aus Fett, Eiern, Mehl, Milch, Backpulver und Zucker, der sich durch eine saftige Krumme auszeichnet. Ein Rührteig lässt sich vielfältig durch die Hinzugabe von weiteren Zutaten wie z. B. Nüssen etc. variieren. Der Kuchen ist gerade bei Backanfänger beliebt, da seine Zubereitung unkompliziert ist und sicher gelingt. Bei der Zubereitung solltest du darauf achten, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Der fertige Teig sollte sofort in die vorbereitete Backform gegeben und gebacken werden. Dadurch geht der Rührteig optimal auf.

Wunderkuchen

Ein Wunderkuchen ist ein Kuchen aus Eiern, Mehl, Backpulver, Öl, Zucker und einer Flüssigkeit nach Wahl – ein Wunder, oder nicht? Genau dadurch zeichnet sich der Wunderkuchen aus. Bei der Zugabe einer Flüssigkeit nach Wahl gibt es keine Grenzen. Von Limonade, über Milch oder auch Alkohol ist alles möglich. Deshalb ist der Kuchen vor allem für seine Variationsmöglichkeiten bekannt und beliebt. Er lässt sich, ebenso wie der Rührteig, sehr schnell und einfach zubereiten.

Biskuit

Wenn es darum geht, zu bestimmen, welcher Kuchen sich am besten für eine Motivtorte eignet, ist der Biskuit unser Favorit. Ein Biskuit ist ein sehr lockerer und fluffiger Kuchen der sich ideal als Grundlage für deine Motivtorte anbietet. Zu unserem Vanille-Biskuit-Mix müssen lediglich noch Eier und etwas Wasser hinzugefügt werden – einfach geht’s nicht! Beim Biskuit ist es ebenfalls wichtig, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Alle Zutaten werden so lange vermengt, bis sich die Masse des Teigs verdoppelt hat. Unser Biskuit ist nicht nur einfach in der Zubereitung, er schmeckt auch noch fantastisch, geht wunderbar auf, ist fluffig und saftig zugleich und lässt sich wunderbar verarbeiten.

Welcher Kuchen eignet sich also für meine Motivtorte?

Wir haben dir jetzt drei Möglichkeiten vorgestellt, die dir zeigen, welcher Kuchen sich für eine Motivtorte eignet – der Rührteig, der Wunderkuchen und der Biskuit – unser Favorit. Wusstest du, dass in all unseren Backboxen unser wunderbarer Vanille-Biskuit-Mix enthalten ist? Bestell dir jetzt die eine Backbox zu deiner Lieblings-Torte und überzeug dich selbst. Wir versprechen dir: So einfach war Motivtorten backen noch nie!